Individuelle Blechzuschnitte

Individuelle Blechzuschnitte

Bleche werden überall in der Industrie eingesetzt. Sie können vielfach verwendet werden und erfüllen zahlreiche Funktionen. Neben der Weiterverarbeitung aus dem Coil, werden Teile aus dem Blech gestanzt. Damit solche Teile überhaupt erst hergestellt werden können, bedarf es einem Blechzuschnitt nach Maß. Erst das final zugeschnittene Blech ermöglicht einen weiterführenden Produktionsprozess und lässt so manche Produkte wirtschaftlich und prozessgenau erzeugen. 

Der Verarbeitungsprozess

Zunächst ist der Herstellungsprozess ident mit dem eines Coils. Strangpressprofile werden erzeugt und danach werden sie in das Walzwerk geliefert. Hier wird zuerst warm gewalzt und im Nachgang kommt die Bramme in das Kaltwalzwerk. Hier nimmt das Blech bereits entsprechende Formen an. Immer wieder wird mit der Walze das Material dünner und dünner gepresst. Je nach gewünschter Stärke kann das Blech nun entnommen werden. Damit es nicht zum Coil gewickelt wird, wird das Blech nach entsprechender Länge abgetrennt. Ein Blech ist in der Regel wesentlich breiter im Vergleich zum Coil. Auf einer Tafelschere wird das Blech auf Maß zugeschnitten.

Der Blechzuschnitt kann entnommen und dem weiteren Verarbeitungsprozess zugeführt werden. Die Tafelschere bedient sich dem Prinzip der Abscherung. Zwei Messer fahren zueinander und trennen das Material. Für individuelle Blechzuschnitte kann auch das Verfahren des Laserschneidens angewendet werden. Dabei wird das Material mittels Laserstrahl durchtrennt. Der Vorteil ist, dass jedes Material geschnitten werden kann. Die Wartung und der Verschleiß sind praktisch nicht vorhanden. Auch die Formgebung ist wesentlich flexibler. Komplexe Formen können problemlos mittels Laserschneiden bearbeitet werden. Dabei muss nur ein Programm geschrieben und das Blech eingelegt werden. Schon kann die Bearbeitung beginnen und es entstehen komplexe Zuschnitt-Geometrien.

Die Weiterverarbeitung

Individuelle BlechzuschnitteDie Dimensionierung ist stark von der Anwendung abhängig. Ist eine hohe Robustheit gefragt, dann wird auf größere Materialstärken gesetzt. Die Blechdicke ist aber auch vom Herstellungsprozess abhängig. Beispielsweise können Bleche über 2 mm Stärke nicht mehr gestanzt werden.
Generell gilt, dass das Blech so dünn wie möglich und nur so dick wie nötig dimensioniert wird. Dies spart Gewicht und auch erhebliche Materialkosten. Möchte man wirtschaftlich fertigen, dann wird auch das Blech bereits mit Maßen zugekauft, welches möglichst wenig Verschnitt zulässt? Es wird weniger Abfall erzeugt, was auch im Sinne der Umwelt ist.

Die Wertschöpfungskette sollte in jedem Produktionsprozess ideal aufeinander abgestimmt sein. Wird ein besonderer Zuschnitt benötigt, dann eignet sich das Herstellungsverfahren des Laserschneidens. Die Anlage für das Laserschneiden ist vielleicht teurer in der Anschaffung, der Herstellungsprozess ist aber wesentlich günstiger. Ist es mit einer langfristigen Herstellung verbunden, zahlt sich dieses Verfahren definitiv aus.

 

Aluminium Schrauben sind heutzutage häufig in Gebrauch

Ob in medizinischen Geräten, beim Fahrrad, im Modellbau oder in anderen Konstruktionen, das Anwendungsgebiet von Aluminium Schrauben ist recht groß. Zumal die Anwendungsbereiche dieser Schrauben nicht abschließend ist. Doch warum wird diese Art von Schrauben so eingesetzt, wo sind die Vorteile? Mit diesen Fragen beschäftigt sich der nachfolgende Artikel.

Das sind Aluminium Schrauben

Aluminium SchraubenWie der Namen schon sagt, sind Aluminium Schrauben aus Aluminium hergestellt. Das ist in soweit ungewöhnlich, als das Schrauben in der Regel aus Stahl hergestellt werden. Doch wie schon in der Aufzählung zu Beginn genannt, gibt es viele Verwendungsbereiche für diese Schrauben. Die breite Anwendung von Schrauben aus Aluminium ergibt sich aus den Eigenschaften. So überzeugen Schrauben aus Aluminium durch ihre Festigkeit, aber auch durch ihre Steifheit und ihre Elastizität. Und der sicherlich größte Vorteil bei Schrauben aus Aluminium ist das Gewicht. So kommt nämlich eine solche Schraube auf ein Gewicht von nur 2.70 Gramm. Wie wenig das ist, zeigt der Vergleich mit einer Schraube aus Stahl. Eine Stahlschraube kommt nämlich auf 7.85 Gramm und ist damit deutlich schwerer. Gerade bei Konstruktionen bei denen man Wert auf das Gewicht legt, haben Schrauben aus Aluminium gegenüber Schrauben aus Stahl einen deutlichen Vorteil. Selbst Schrauben aus Titan sind noch deutlich schwerer, als Schrauben aus Aluminium.

Unterschiede bei Aluminium Schrauben

Bei Aluminium Schrauben gibt es aber auch Unterschiede, so zum Beispiel beim Angebot der Längen der Schrauben. Weitere Unterschiede gibt es bei der Dicke, also der Stärke der Schrauben und letztlich noch den Unterschiede beim Kopf. Schrauben aus Aluminium gibt es mit Köpfen für Imbus-Schlüsse, also mit einem Zylinderkopfl, aber auch für Kreuz- und Schlitzschlüssel. Die Schrauben aus Aluminium werden wie Stahlschrauben auch, in verschiedenen Farben über den Handel angeboten.

Kauf von Aluminium Schrauben

Die Vorteile die es bei Schrauben aus Aluminium gibt, so zum Beispiel die ausgeführte Ersparnis beim Gewicht, macht sich aber beim Preis bemerkbar. Zudem wurde auch deutlich das es zahlreiche Unterschiede gibt. Gerade aufgrund den technischen unterschieden und den Unterschieden beim Kaufpreis, sollte man vor dem Kauf von diesen Schrauben einen Vergleich durchführen. Hier bietet sich das Internet an, da man hier auch Zugriff über zahlreiche Angebote aus den Internetshops hat. Über die Durchführung einer Shoppingsuche kann man sich schnelle eine Übersicht verschaffen, die Angebote hinsichtlich dem Bedarf an Schrauben aus Aluminium filtern und so letztlich die passenden Aluminium Schrauben kaufen. Möchte man Schrauben aus Aluminium über das Internet nicht nur vergleichen, sondern auch kaufen, so sollte man hier immer auch die Versandkosten mit in den Blick nehmen.