Archiv der Kategorie: Metall

Fahrradüberdachungen online kaufen

Published / by admin

Sind Fahrräder langanhaltend Witterungsverhältnissen wie Regen und Schnee überlassen, können diese selbstverständlich einen Schaden nehmen. Um dies zu verhindern, gibt es Fahrradüberdachungen. Ob privat für Zuhause oder als Unterstellplatz der Bikes für die Mitarbeiter im Unternehmen, sie bieten einen umfassendne Schutz. Was man hier bei einer Fahrradüberdachung berücksichtigen muss und welche Differenzen es gibt, kann man nachfolgend erfahren.

Diese Differenzen gibt es bei Fahrradüberdachungen

Wenn man sich Fahrradüberdachungen mal anschaut, der wird zahlreiche von diversen Typen feststellen können. Diese Differenzen machen sich nicht nur bei der Größe und damit bei der Anzahl der unterstellbaren Bikes wahrnehmbar, sondern auch beim Material. So gibt es hier Wintergärten die aus einer offenen Konstruktion durch Plexiglas- oder Blechdach bestehen. Ansonsten gibt es auch Modelle, bei denen die Grundkonstruktion aus Metall wie Aluminium besteht und das Dach aus Plexiglas oder Glas. Zudem gibt es Modelle, bei denen die Seiten verschlossen sind, dies hat den Vorteil von einem umfassenden Regenschutz. Wobei die Seitenwände hier auch meist aus Plexiglas oder Glas sich zusammensetzen, was für genug Helligkeit sorgt. Für Einzelfahrräder gibt es Wintergärten, die in der Form von einem Pultdach sich aufhalten sind und einfach an der Wand montiert werden können.

Verfügt man über handwerkliches Geschicklichkeit, ist es möglich eine Fahrradüberdachung auch selbst bauen. Wer selber bauen möchte, der findet dazu passende Bauanleitungen im Internet. Wobei man bei einem solchen Vorhaben immer eines prüfen sollte, ob der zeitliche und wirtschaftliche Aufwand wirklich gegenüber einer fertigen Terrassenüberdachung vorteilhaft ist.

Baukosten bei Fahrradüberdachungen berücksichtigen

Wenn man sich für ein Modell bei den Fahrradüberdachungen entscheidet, sollte man die Baukosten, selbstverständlich auch die Versandkosten nicht vergessen. Wer sich jetzt fragt, welche Baukosten bei einem fertigen Modell auftreten, so sind dies außerdem die Kosten für den Aufbau. Ebenfalls braucht man je nach Modell für das man sich als Terrassenüberdachung entscheidet, auch passende Fundamente. Ein zusätzlicher Punkt sind die bereits angesprochenen Portokosten. Diese können je nach Größe der Terrassenüberdachung sehr unterschiedlich wegfallen, also unter Paketdienst und Spediteur. Wobei man hier auch immer prüfen sollte, ob auch eine Abholung begründet durch die Entfernung, der Größe und dem Gewicht möglich ist.

Preise bei den Fahrradüberdachungen vergleichen

Aufgrund der Vielzahl der Modelle, sollte man vor dem Kauf immer der Aufwand für der Erwerb vergleichen. Hierzu bietet sich das Netz an, bei denen man binnen von wenigen Minuten einen guten Überblick über die jeweiligen Modelle und deren Funktionen sich verschaffen kann. Zudem erlauben die genannten Preise, das man die Fahrradüberdachungen miteinander vergleichen kann. Selbstverständlich sollte man beim gleichsetzen auch die bereits angesprochenen Punkte wie Versandkosten beachten. Auf dieser Basis ist es möglich sich dann für ein Modell einer Fahrradüberdachung entscheiden.

Weitere Infos finden Sie auf http://www.fahrradstaender24.de/de/Fahrradueberdachungen

Dachgepäckträger für den T5 – stressfrei und sicher

Published / by admin

„Brauche ich einen Dachgepäckträger für meinen T5 oder brauche ich keinen?“ Bestimmt haben Sie, wenn Sie einen VW T5 fahren, sich diese Frage auch schon mal gestellt. Sei es, um damit beispielsweise zum Campen zu fahren oder weil Ihre Kinder Hobbys haben, welche sperrige Hilfsmittel erfordern. Bestimmt haben Sie auch schon mit allem möglichen Gepäck vor Ihrem Auto gestanden und sich darüber Gedanken gemacht wie Sie all das Zeug nur unterkriegen sollen. Der Gedanke, sich einen Dachgepäckträger für Ihren T5 zu holen war bestimmt schon mal naheliegend. Doch, wie sicher ist so etwas überhaupt? Und wie einfach bekommt man ihn montiert?

Wollen Sie jetzt auch wissen, wo Sie den Dachgepäckträger erwerben können? Dann wird Ihnen hier geholfen: www.fahrzeugausruestung.de

Der Dachgepäckträger des T5 im Allgemeinen

Nie wieder Stress beim Verpacken von vielen oder gar größeren Gegenständen.  Das ist es, was Sie erwarten dürfen. Der Dachgepäckträger des T5 besitzt eine enorm hohe Funktionalität und dient als technische Ergänzung. Das Material besteht in der Regel aus Aluminium mit Kunststoff. Das macht ihn zum einen sehr leicht, bietet zum anderen aber ausreichend Kraft, um auch schwerere Lasten zu tragen.

Die Tragkraft des Dachgepäckträgers des T5 liegt bei etwa 75 bis 100 kg. Trotz Aufbaus auf dem Dach Ihres T5 spüren Sie den Träger gar nicht. So werden beim Fahren zum Beispiel keine zusätzlichen Geräusche durch den Wind erzeugt. Etwas, das für viele Fahrer sehr wichtig ist, sind doch gerade diese Geräusche sehr störend und können unter Umständen andere wichtige Geräusche des Straßenverkehrs überdecken.

Montage und Nutzungsmöglichkeiten

Der Dachgepäckträger des T5 besteht aus vielen Einzelteilen, die als Ganzes einen hochwertigen und sicheren Basisträger ergeben, welcher wiederum in der Lage ist andere Trägersysteme aufzunehmen oder zu tragen. Doch nicht nur für den T5 ist dieser Dachgepäckträger passend, auch auf dem Multivan T6 lässt er sich problemlos ergänzen. Hinzu kommt, dass Sie die Montage mit Leichtigkeit hinbekommen, da Ihnen eine Anleitung Schritt für Schritt erklärt wie Sie ihn auf- und anbauen müssen. Der Dachgepäckträger des T5 bietet Ihnen somit die Möglichkeit, eine Dachbox aufzubauen oder mittels Ski- und Snowboardhalter (oder Surfbretthalter) auch diese doch sehr sperrigen Gegenstände mit Leichtigkeit zu transportieren. Gerade die Dachbox eignet sich perfekt für ausgiebige und längere Urlaube, da man in ihr allerlei verstauen kann, was im Innenraum des Autos sonst nur Platz wegnehmen würde.

Sicherheit

Eine wichtige Frage ist natürlich die Frage nach der Sicherheit. Der Dachgepäckträger des T5 ist geprüft und verspricht eine sichere Nutzung gemäß der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO). Die optimierte Haltelast sorgt für Ihre Sicherheit indem sich das Gewicht gleichmäßig verteilt. Aufgrund der hohen Qualität und der guten Verarbeitung des Dachgepäckträgers für den T5 werden Sie damit keine negativen Erfahrungen machen.

Holzwolle als natürlicher Baustoff

Published / by admin
Holzwolle ist ein vielseitiges Material, so setzt man es nicht bloß als Verpackungsmaterial, zum Beispiel bei Früchten ein, sondern ebenfalls als natürlicher Baustoff. Welche Vorteile Holzwolle hat sowie auf was man achten sollte, dazu findet man in dem Ratgeber die passenden Antworten.

Holzwolle als Baustoff

Bei diesem Baustoff handelt es sich um einen nachwachsen Rohstoff. Gerade wenn man bei dem Bau oder Renovierung viel Wert auf Nachhaltigkeit legt, so wird man mit Holzwolle als Baustoff äußerst zufrieden sein. Dieser Baustoff zeichnet sich durch zahlreiche Vorteile aus. So ist der Baustoff unbegrenzt haltbar und ebenfalls gegen Pilzbefall resistent. Darüber hinaus weist Holzwolle eine sehr gute und enorme Schalldämmung auf. Man kann diesen Baustoff sowohl als Verkleidung und Dämmung von Wänden, aber auch von Decken verwenden. Die Verarbeitung des Baustoff erfolgt je nach Wahl verschieden. So wird dieser zum einen zu Platten gepresst und weist dabei eine äußerst stabile Form auf. Zur Bindung der Platten bzw. der einzelnen Holzfasern wird Magnesit oder auch Zement hinzugegeben. Alternativ dazu gibt es noch die Ausführung als loser Baustoff. Hierbei gibt es ebenfalls keine Zusatzstoffen. Die lose Holzwolle wird leicht in die Wand oder in die Decke eingeblasen und angemessen verfüllt.

Gibt es auch Nachteile bei Holzwolle

Selbstverständlich werden sich jetzt etliche Fragen, gibt es bei diesem Baustoff ebenfalls Nachteile. Und selbstverständlich gibt es ebenfalls Nachteile, die an dieser Stelle nicht unerwähnt bleiben sollten. Zu diesen Nachteilen zählt zum Beispiel das Gewicht, so ist Holzwolle im Direktvergleich zu weiteren Dämmstoffen schwerer. Je nach Plattendicke sollte man dieses bei der Verarbeitung angemessen beachten. Auch gibt es bei der Wolle auch einen Nachteil bei der Dämmwirkung, so ist diese zum Beispiel nicht ganz so hoch wie im Vergleich zu Glaswolle. Beiderlei Faktoren sollte man entsprechend beachten. Wenngleich hierzu noch ein kleiner Hinweis, es gibt auch Mischformen, hierbei ist der Baustoff mit anderen Stoffen wie Polystyrol oder auch Mineralwolle hinzugeben. Dadurch erhöhen sich die Dämmeigenschaften der Platten angemessen.

Büromöbelbeschläge und ihre Bedeutung bei der Büroausstattung

Published / by admin

Wer kennt es nicht, täglich öffnet man an an seinem Arbeitsplatz unzählige Schränke und Schubladen. Nicht unwesentlich sind hierbei die Büromöbelbeschläge. Sicherlich werden sich jetzt viele Fragen, warum sind diese so wichtig? In diesem Infoartikel gehen wir auf diese Frage ein und beleuchten auch, auf was man achten sollte.

Darum sind Büromöbelbeschläge so wichtig

Möbelbeschläge sind nicht gleich Möbelbeschläge, gerade für den gewerblichen Bereich ist dies nicht unerheblich. So gibt es Beschläge als Griff in unterschiedlichen Stärken und Breiten, es gibt aber auch Knaufe. Nicht nur bei der Form unterscheiden sich diese, sondern auch bei den Materialien aus den sie hergestellt sind. Die Bandbreite reicht hier von Kunststoff, über Metall bis hin zu Holz. Büromöbelbeschläge erfüllen gleich mehrere Zwecke. Sie können einem Möbelstück nicht nur Glanz verleihen und ein Hingucker im Büro sein, sondern erfüllen auch noch andere Zwecke. Ein solcher Zweck ist die praktische Seite bei der Benutzung der Büromöbel. Gerade letzteres hat auch einen wesentlichen Einfluss darauf, die Arbeit angenehmer zu gestalten.

Darauf muss man beim Kauf der Büromöbelbeschläge achten

Wer jetzt die Ausstattung an Büromöbel für sein Büro kaufen möchte, der muss hierbei auch die Büromöbelbeschläge berücksichtigen. Wie bereits erwähnt, gibt es große Unterschiede. Welche Beschläge sich jetzt eignen, ist auch abhängig von den Mitarbeitern die man hat. Hat man zum Beispiel Mitarbeiter mit körperlichen Behinderungen, können Beschläge wie ein Knauf den Arbeitsalltag erheblich erschweren. Natürlich spielen aber auch andere Faktoren eine Rolle, so zum Beispiel Stabilität. Hat man einen schweren Aktenschrank, so eignen sich hier robuste Beschläge aus Metall eher, als zum Beispiel aus Kunststoff. Gleiches gilt auch hinsichtlich der Sauberkeit, so kann man Büromöbel mit einem Beschlag aus Metall oder Kunststoff, einfacher reinigen, als zum Beispiel einen Büromöbelbeschlag aus Holz. Denn mit der Zeit können schmutzige Hände oder ein häufiges Nutzen, schnell den Glanz vom Beschlag auch beeinträchtigen. Wie man an diesen Beispielen erkennen kann, muss man einiges beim Kauf von Büromöbel und den Beschlägen berücksichtigen. Insbesondere da diese einen nicht unerheblichen Einfluss auf die Arbeitsabläufe haben können.

So kann man beim Kauf von Büromöbelbeschläge sparen

Wer seine Büromöbel kauft, der kann diese entweder direkt mit den passenden Beschlägen kaufen oder rüstet diese nach. Gerade aufgrund der Vielfalt an Büromöbelbeschläge die es gibt, kann man vor dem Kauf einen Vergleich empfehlen. Hierbei kann man von den Unterschieden bei den Beschlägen und den verschiedenen Herstellern profitieren. Denn letztlich ergeben sich daraus auch Preisunterschiede. Einen Vergleich kann man in wenigen Augenblicken beispielsweise über das Internet durchführen und je nach Modell für das man sich dann entscheidet, kann man durch den Vergleich Einsparungen erzielen.

Eine riesige Auswahl der Büromöbelbeschläge finden Sie hier: http://www.bessler24.de

Die Geschichte von Metall und anderem wertvollen Schrott

Published / by admin

Wahrscheinlich ist bei Ihnen auch schon einiges auf dem Müll gelandet, was eigentlich noch bares Geld in die Taschen gebracht hätte. Denn in den meisten Fällen ist Metall beziehungsweise Schrott wertvoller als man denkt.

Damit Ihnen das nicht noch einmal passiert, informieren wir Sie in diesem Beitrag, welcher Schrott noch Geld bringt und wonach sich die Preise dabei richten. Vielleicht liegen ja auch noch einige Teile achtlos bei Ihnen rum?

Altes Metall zu neuem Leben erwecken

Die steigenden Rohstoffpreise der Industriemetalle erhöhen gleichzeitig die Schrottpreise. Dabei richtet sich der Schrottpreis nicht nur nach den Rohstoffbörsennotierungen. Auch die Einkaufspreise, sowie die Menge, die Qualität und die Reinheit des Schrotts spielen eine große Rolle. Im Normalfall fängt der Recyclingkreislauf bei einem Schrotthändler oder auf dem Schrottplatz an. Hier wird das Metall nach Sorten unterteilt und zerkleinert.

Im nächsten Schritt erfolgt das Einschmelzen in einem Verhüttungsbetrieb. Mithilfe der Raffination werden Fremdstoffe solange entfernt, bis die gewünschte Reinheit erreicht ist. Das Metall wird nun zu Barren gegossen und kann jetzt ebenso weiterverarbeitet werden, wie Primär-Metalle ohne das ein Qualitätsnachteil durch das Recyclingverfahren entsteht.

Was ist das wertvollste Metall?

Welchen Preis Sie für Ihren Schrott bekommen, richtet sich danach, welche Menge von welchem Metall vorhanden ist. In Ihrem Elektroschrott sind in den meisten Fällen Edelmetalle wie zum Beispiel Gold, Platin, Nickel, Silber vorhanden. Das macht ihn für die Schrotthändler interessant.

Allerdings ist es hier zunächst beschwerlich dran zu kommen, da die einzelnen Teile erst mühsam getrennt werden müssen. Daraus ergibt sich die Aussage das sortenreine Metalle immer wertvoller sind als, welche die noch herausgetrennt werden müssen. Auch Bestandteile aus Plastik und Holz senken den Preis, da die Weiterverarbeitung sehr aufwendig ist. Um eine Verhandlungsbasis mit dem Schrotthändler zu haben, sollten Sie wissen das prinzipiell alle Metalle gute Schrottpreise erzielen. Allerdings stechen Messing, Zink, Kupfer, Zinn, Aluminium und Blei besonders heraus.

Der Grund besteht darin, dass diese vielfältig in der Industrie zum Einsatz kommen. Stahl können Sie ebenfalls immer verkaufen. Allerdings sind die Preise dafür nicht so hoch wie für die anderen Altmetalle. Stahlschrott trifft man öfter an, da die meisten Wirtschaftszweige nicht ohne Stahl auskommen. Hochtechnologiemetalle wie Bor, Rhodium, Wolfram, Dysprosium und Neodym spülen ebenfalls sehr viel Geld in die Kasse. Und falls Sie noch ein altes Auto in der Scheune stehen haben, kann mit dem Katalysator meist das größte Geschäft abgeschlossen werden.

Obwohl die Ersatzteile an sich auch schon gutes Geld bringen, enthält dieser meist das edle Metall Platin und Palladium. Mit Omas alten Goldschmuck sollte man jedoch lieber nicht den Schrotthändler aufsuchen da es dafür anderen Anstalten und Geschäfte gibt, bei denen Sie bessere Preise erzielen.